Was ist FEBS

FEBS®

 

F – Fantasie

E – Erlebnis

B – Bewegung

S – Spiel und Spaß

 

Das FEBS® Prinzip basiert auf einer Gruppenarbeit mit 4 Kindern, einem Pferd oder Pony und einer Reitpädagogisch ausgebildeten Betreuerin nach Dell´mour®. Beim Febsen teilen sich alle Kinder in der Gruppe ein Pferd. Auf diesem dürfen sie abwechslungsweise reiten, spielen und auch Übungen machen. Die Reitpädagogische Betreuerin führt die Kinder durch die komplette Febs Stunde.

 

Das Pferd wird gleichrangig in die Gruppe integriert und stets mit einbezogen. Alle Beteiligten bilden gemeinsam das FEBS® Team. Durch Hinweise und Anregungen der Reitpädagogischen Betreuerin entsteht ein Spiel zwischen den Kindern am Boden, dem Reitkind und dem Pferd.